Top Platzierungen bei Pfingstmeeting in München

Sebi München 19Beim 34. internationalen Ludwig Jall Sportfest in München konnten die KSV Alutechnik Athleten unter anderem einen zweiten und drei dritte Plätze belegen. Sebastian Gaugl blieb dabei mit neuem Vereinsrekord erstmals vor den in den letzten Jahren auf der 400m Hürdenstrecke dominierenden Österreichern.

Wie jedes Jahr nutzten auch diesmal viele Österreicher die Gelegenheit, beim Münchner Top-Meeting an den Start zu gehen. Über 400m Hürden der Männer belegte Sebastian Gaugl mit neuem Vereinsrekord von 53,08s Rang 2 und verwies dabei seine österreichischen Widersacher Dominik Hufnagl und

Markus Kornfeld auf die Ränge 3 und 4. Damit fehlen nur mehr 14/100 Sekunden auf den steirischen Landesrekord und 58/100 Sekunden auf das U23 EM-Limit. Ebenfalls dem U23 EM-Limit näherte sich Nico Garea an, der über 200m mit 21,76s Dritter wurde. Bitter dabei war, dass Nico auf der sehr ungünstigen Bahn 1 laufen musste, obwohl nach dem Startverzicht zweier Konkurrenten die Bahnen 2 und 3 freiblieben. Weitere dritte Plätze steuerten Thea Grubesic mit 63,98s über 400m Hürden der Frauen und Daniel Karner mit neuer persönlicher Bestleistung von 4:01,09min über 1500m der Männer bei.

Über 400m Hürden der Männer lief Stefan Pretterhofer mit Saisonbestzeit von 55,10s auf Rang 8. Hannah Lilek wurde über 400m der Frauen Zehnte und kam über 200m auf Rang 13.

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • matauschek-logo-farbe-klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com