Steirische Meisterschaften in Kapfenberg

Nico Sebi 300m WebIm heimischen Franz-Fekete-Stadion kämpften die KSV Leichtathleten in den Altersklassen U14 bis zur allgemeinen Klasse am 8./9.8. um Medaillen. Insgesamt wurden es 22 Medaillen, jeweils 11 in der allgemeinen Klasse und in den Nachwuchklassen, 9 davon in Gold.

Sehr gut präsentierte sich Lotte Seiler mit 17:32,21min über 5000m der Frauen, womit sie den Vereinsrekord um knapp 2 Minuten verbesserte und sich den Sieg sicherte. Nico Garea siegte über 200m der Männer in 22,20s vor Stefan Pretterhofer, der in 22,78s persönliche Bestleistung aufstellte. Weitere Siege bei den Männern errangen Sebastian Gaugl, der über 400m Hürden in 53,16s vor Stefan Pretterhofer mit 54,29s ins Ziel kam. Über 800m war Valentin Schneider in 1:59,44min vorne, über 1500m Fabian Ferk, der mit 4:07,29min seine persönliche Bestleistung um rund 4 Sekunden verbesserte. Ebenfalls ganz oben am Stockerl stand die Männerstaffel über 4x100m mit 43,11s. Bei den Frauen siegte Thea Grubesic sowohl über 400m (59,05s), als auch über 400m Hürden (62,67s).

Toller neuer Landesrekord durch Lotte Seiler

Lotte Kapfenberg HindernisAm 4.8. fanden die offenen steirischen Hindernismeisterschaften im Kapfenberger Franz-Fekete-Stadion statt. Nachwuchsmodellathletin Lotte Seiler glänzte dabei mit einer deutlichen Zeitverbesserung.

Mit 10:45,52min über die 3000m Hindernisdistanz gewann sie nicht nur den Frauenbewerb, sondern verbesserte auch die von ihr gehaltenen steirischen Landesrekorde in der allgemeinen Klasse, der U23 und der U20 um rund 14 Sekunden. Damit setzte sie sich auch an die Spitze der österreichischen Jahresbestenliste und zeigte sich für die noch kommenden Meisterschaften bestens gerüstet.

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com