Start zur Kids Challenge

Toller Auftakt für die WERK VI Challenge in Kapfenberg

Ein neuartiges Sportfest, durchgeführt von der Stadtgemeinde mit innovativen Partnerunternehmen der Region, zur Unterstützung der Nachwuchsarbeit im Sport.

Bestes Herbstwetter ermöglichte eine traumhafte Premiere der WERK VI Challenge in Kapfenberg. Über 200 TeilnehmerInnen ließe es sich nicht nehmen, Kapfenberg mal von einer anderen Seite kennenzulernen. Pure Emotionen und Spaß erlebten die Teilnehmer und Zuseher im Franz-Fekete Stadion bei der Kids und Junior Challenge, die quer durch das Stadionareal samt Hindernis und Wassergraben führte.

Bei der WERK VI Challenge ging es dann für die Einzel- und Staffelläufer durch das Marathontor aus dem Stadion entlang der Mürz in Richtung WERK VI. Sechs Hindernisse mit bis zu 30 Metern Länge konnten überquert. Spannend war für die LäuferInnen besonders, dass sie sogar durch die Fertigungshalle der Firma Matauschek, sowie durch die Schauräume des Autohauses Vogl + Co laufen konnten. Weiter ging es durch das WERK VI zur Böhler Welding und durch die Fachhochschule zum Schloss Buchta. Ein idyllischer Trail entlang der Mürz führte wieder zurück zur HTL und ins Stadion.

Bei den Herren war Florian Maierhofer und bei den Damen Anna Lena Mandl die Schnellsten. Die Staffelwertung ging an „Wii not fit“ und die Mannschaftswertung an die KSV Leichtathletik vor „Komptech in Motion“ und Pankl Racing.

Ausgelassen war die Stimmung bei der Siegerehrung und der anschließenden After-Race Party (bis in die späten Abendstunden?) - die Trashbax heizten mit Hits aus den 80iger ordentlich ein.

Am 23.09.2023 heißt es dann wieder „ARE YOU READY FOR WERK VI“. Details dazu werden regelmäßig auf www.werk6.at veröffentlicht!

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
  • Aufrufe: 156