Laufnacht und Sparkassen Gala in Regensburg

Sebi SuedstadtBereits 3 Wochen vor dem Wettkampf musste der Veranstalter einen Anmeldestopp verfügen, weil der Andrang für den ersten größeren LA-Wettkampf in Bayern seit dem COVID-19 Lockdown so groß war. 6 KSV Athleten erhielten für die Bewerbe am 25. und 26.7. eine Startgenehmigung.

Am Samstag war das Wetter gut. Valentin Schneider nutzte die Bedingungen über 800m für eine neue persönliche Bestleistung von 1:59,01min und belegte damit Rang 20. Paul Stüger lief über 1500m mit einer Zeit von 3:54,66min auf den elften Platz. Die Sonntagsbewerbe wurden durch starke Regenfälle beeinträchtigt. Zwei Mal mussten die Wettkämpfe unterbrochen werden, was lange Startverzögerungen nach sich zog. Über 400m Hürden der Männer belegten Sebastian Gaugl in 54,80s und Stefan Pretterhofer in 57,77s die Ränge 11 und 12. Im gleichen Bewerb bei den Frauen kam Thea Grubesic in 64,31s auf Platz 13. Bianca Illmaier wurde über 800m in 2:13,42min Sechzehnte.

Gute Leistungen beim 3. WLV Sommermeeting

Fabi Yannick WLV32 Siege und weitere 3 TOp-3 Paltzierungen errangen die KSV Leichtathleten beim 3. Sommermeeting des Wiener Leichathletikverbands am 26.7.

Zahlenmäßig stark vertreten zeigten die 800m Läufer starke Leistungen. Fabian Ferk siegte bei den Männern mit neuer persönlicher Bestleistung von 2:02,08min. Yannick Galler kam mit 2:03,82min auf Rang 3, direkt vor Martin Schoberegger, der mit 2:07,36min Vierter wurde, während Nachwuchsmodellathlet Elias Pölzl mit 2:19,30min Rang 6 belegte.
Bei den Frauen lief Schülerathletin Anna-Lena Mandl mit 2:26,91min zu einer neuen Bestleistung und Rang 3, Elena Maggele folgte mit 2:29,59min auf Platz 4. Jana Grgic wurde mit 2:37,55min Siebente.

Für den zweiten Tagessieg sorgte Estella Prieler, die über 400m der Frauen nach 62,95s ins Ziel kam. Stefan Erber

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • matauschek-logo-farbe-klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com