Erfolge bei österreichischen U16 und U20 Meisterschaften

Leonie Eisenstadt WebLeonie Moser (Foto) und Lotte Seiler holten noch einmal Gold, diesmal bei den österreichischen Meisterschaften der U16 und U20 am 12./13.9., die diesmal coronabedingt an verschiedenen Orten ausgetragen wurden.

In Eisenstadt bei der U20 warf Jugendathletin Leonie Moser das 4kg schwere Erwachsenengerät auf 49,13m, was Platz 1 und neuen Vereinsrekord bedeutete. Annika Kern kam mit 33,81m auf Rang 6. Die zweite Goldene holte Lotte Seiler über 1500m mit neuer persönlicher Bestleistung von 4:34,23min und verfehlte den Vereinsrekord nur um rund 1 Sekunde. Über 800m holte sie zusätzlich in 2:15,06min die Silbermedaille. Anton Seiler wurde über 1500m mit persönlicher Bestleistung von 4:14,89min Neunter, über 800m belegte er mit 2:01,95min Rang 15. Samuel Trois kam über 200m in 23,50s auf den 10. Platz.

Bei der U16 in der Südstadt erreichte Fabian Reisenhofer mit persönlicher Bestleistung von 40,10s über 300m Rang 9.

Weitere KSV Erfolge bei österreichischen U18 und U23 Meisterschaften

Lotte Web3Mit 6 Medaillen, 2 davon in Gold, sowie mehreren persönlichen Bestleistungen, waren die österreischischen U18 und U23 Meisterschaften in Klagenfurt von 4.-6.9. wieder ein Erfolg für die KSV Athleten.

Ein weiteres Mal in dieser Saison behielt Lotte Seiler (Foto) in einer Hundertstelsekundenentscheidung die Oberhand. Über 1500m der U23 siegte sie genau wie bei den Staatsmeisterschaften vor 3 Wochen mit 1/100 Sekunde Vorsprung. In dem taktisch gelaufenen Rennen reichten schließlich 5:00,41min für einem weiteren Meistertitel in der schon großen Sammlung. Hinzu kommt noch der zweite Platz über 800m, wo sie 2:15,04min benötigte. Im Hammerwurf der U18 Klasse wurde Leonie Moser einmal mehr ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 58,51m mit über 10m Vorsprung auf ihre erste Verfolgerin. Annika Kern wurde im selben Bewerb mit 39,73m Fünfte. Im Diskuswurf konnte Leonie mit 32,99m noch zusätzlich Silber gewinnen. Eine ganz starke Leistung bot auch Samuel Trois, der mit 51,07s über 400m der U18 Zweiter wurde und seine persönliche Bestleistung um fast 2 Sekunden verbesserte.

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com