Steirische Winterlaufmeisterschaften in Graz

Anton Seiler

Am 13.2. fanden in Graz Eggenberg die steirischen Winterlaufmeisterschaften statt. Die KSV Bilanz lautete 4 Medaillen und 3 persönliche Bestleistungen.

Aufgrund der derzeitigen Corona Situation wurden die Laufmeisterschaften diesmal nicht in der Halle, sondern im Freien ausgetragen. Alle 3 am Start befindlichen Nachwuchsmodellathleten zeigten dabei mit neuen persönlichen Bestleistungen auf. Elias Pölzl lief über 1500m der U18 in 4:56,18min auf Rang 2. Neuzugang Luca Kollmann brauchte in der U18 für die 3000m 11:11,90min, was für Rang 3 reichte und Anton Seiler (Foto) startete über 3000m der Männer und wurde mit 9:32,02min Sechster. Paul Stüger und Lotte Seiler nutzten den Wettkampf als Training für die Staatsmeisterschaften kommende Woche in Linz. Bei den sehr kalten Temperaturen gingen die beiden nicht an ihre Leistungsgrenzen. Paul siegte trotzdem über 800m der Männer und benötigte 2:05,67min, während Lotte in 10:06,06min bei den Frauen über 3000m Dritte wurde.

Steirische Sprintmeisterschaften in Graz

Samuel Trois

Im Sprintgang in Graz Eggenberg wurden am 6.2. die steirischen Hallenmeisterschaften über 60m und 60m Hürden ausgetragen.

Nachwuchsmodellathlet Samuel Trois (Foto) zeigte eine große Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Über 60m der U18 sprintete er in 7,41s zum Sieg, verbesserte damit seine Vorjahresleistung gleich um 42/100s und konnte den für ihn einzigen möglichen Wettkampf in der Hallensaison erfolgreich gestalten. Das Ziel, sich für die U18 Europameisterschaften im Sommer zu qualifizieren, rückt damit für den Langsprinter ein gutes Stück näher.

Über 60m der Männer testete 400m Hürden Läufer Sebastian Gaugl für die Hallen-Staatsmeisterschaften in 2 Wochen in Linz. In 7,36s belegte er im Finallauf Rang 4. Stefan Erber belegte mit deutlicher persönlicher Bestleistung von 7,53s Rang 7.

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com